Rote Beete mit Fenchel und Orange
(Bildquelle: Privat) Ein geniales Rezept um rote Beete und Fenchel auf eine sehr leckere andere Art als üblich zu genießen. Als ich dieses Rezept probiert habe war das wie eine Offenbarung. Ja – diese Rüben sind lecker und im Ofen in dieser Kombination genial einfach zuzubereiten – selbst für Kochanfänger! Denn als Kind fand ich rote Beete schrecklich. Wenn meine Mutter dieses leckere Gemüse zubereitet hat roch es für meine Kindernase immer nach alten Socken. Und die sauer eingelegten Stücke, die man oft im gemischten Salat vorgesetzt bekommt, tragen auch nicht dazu bei dieses Gemüse zu lieben. Aber in der Kombination – wow, da mußte sogar ich meine Meinung ändern! Die Kombination mit Fenchel und Orange bietet zudem super viel sekundäre Pflanzenstoffe, Vitamine und Mineralien. Ein tolles Powerpaket zum satt essen.
Portionen Vorbereitung
2Portionen 15Minuten
Kochzeit
30MInuten
Portionen Vorbereitung
2Portionen 15Minuten
Kochzeit
30MInuten
Zutaten
  • 2 rote Beete Knolle à 250 gr
  • 250gr Fenchel
  • 250gr Orange
  • 1Eßl. Kokosöl
  • Salz, Pfeffer
Anleitungen
  1. Den Ofen auf 180° vorheizen. Die rote Beete schälen (bitte mit Küchenhandschuhen, färbt tierisch) und in Würfel schneiden. Den Fenchel waschen, putzen den Boden abschneiden, die Knolle vierteln und die Viertel in Scheiben schneiden. Die Orange schälen und das Fruchtfleisch würfeln. Alles zusammen in eine Schüssel geben. Das Kokosöl schmelzen über das Gemüse geben und mit Salz und Pfeffer würzen. Alles gut durchmischen. Die gewürzte Mischung auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und 30 Minuten im Ofen backen, dabei nach der Hälfte der Zeit wenden.
  2. Pro Portion ca. 173 kcal
  3. Tipp: Die Orange kann auch durch Mangostückchen ersetzt werden. Diese gibt es auch vorportioniert tiefgefroren in Stücken. Dann sind es pro Portion ca. 183 kcal.
Rezept Hinweise

Hier findest Du eine Reihe wirklich super hilfreicher Dinge, die Dir dabei helfen deine leckeren Rezepte fast & easy zuzubereiten!